Saisonrückblick 2016, Damen 60

Auch als Damen 60 waren wir erfolgreich! Obwohl nicht immer alle einsatzfähig waren, haben wir einen guten 3. Platz in der Oberligastaffel erreicht!

Unser erstes Spiel war am 4.6.2016 in Leinfelden! Die Wettervorhersage für diesen Tag war sehr schlecht und wir hatten vorsichtshalber die Hallenschuhe dabei!

Bevor wir mit den Spielen beginnen konnten, mussten wir unsere erste Entscheidung für das Abendessen treffen! Nach dem Mehrheitsbeschluss „Pizza“ konnten wir endlich mit den Einzeln starten. Diese gewannen Brigitte B. und Angelika, die nach anfänglichen Schwierigkeiten zur Hochform auflief! Nach den Einzeln stand es 2:2! Jetzt mussten die Doppel gewonnen werden, wie immer! Nach der späten Kaffeepause gewannen Rita und Angelika ihr Doppel, Brigitte B. und Irene verloren ihres leider im Match-Tie-Break! Leinfelden wähnte sich schon beim Spielstand von 3:3 in Siegerlaune! Enttäuscht fuhren wir nach Hause! Am anderen Tag kam die erfreuliche Nachricht, dass wir anhand der mehr gewonnenen Spiele gesiegt hatten!

Unser zweites Spiel war ein Heimspiel. Unsere netten Gäste waren aus Hattenhofen/Schlierbach. Nach den Einzeln stand es 3:1 für uns. Rita, Brigitte B. und Uschi sorgten für den Sieg. Es musste mindesten 1 Doppel gewonnen werden, was dann Rita und Brigitte B. schafften. Schlussstand 4:2 für uns!

Am 25.6. kam dann Sillenbuch zu uns! Wegen der zu erwartenden großen Hitze wurde das Spiel auf 12.00 Uhr verlegt! Zum Glück, denn später, als die Spiele vorbei waren, fing es an kräftig zu regnen. Mit großem Selbstvertrauen gingen wir in die Spiele und mussten schmerzhaft feststellen, dass unsere Gegnerinnen auf jeden Angriff eine gezielte Antwort wussten! So fanden wir uns auf dem Boden der Tatsachen wieder und verloren 0:6!! Diese Erfahrung hatten wir schon lange nicht mehr erlebt! Unsere sehr netten Gegnerinnen hatten das Tennis spielen von Kindesbeinen an gelernt.

Unser viertes Spiel führte uns an einem heißen Sommertag nach Dettenhausen. Wir hatten zwei Plätze zur Verfügung und gaben bei großer Hitze unser Bestes gegen sehr starke Gegnerinnen. Erwähnenswert ist, dass unsere Irene nach einem Jahr verletzungsbedingter Pause das erste Mal im Einzel auf dem Platz stand! Es war ein packendes Spiel zwischen zwei gleichwertigen Spielerinnen. Nach 2 ½ Stunden Kampf verlor Irene leider im Match-Tie-Break. Schade! Die Einzige, die gewann war Rita, und wir fuhren mit einem 1:5 nach Hause.

Unser letztes Spiel gegen Blautal war von der Planung sehr kompliziert! Nach langem hin und her kamen die Blautaler zu uns, obwohl wir lt. Spielplan bei ihnen spielen mussten. Sie waren auf unserer Anlage die Gastgeber! Das war ihnen nicht bewusst, und wir haben uns nach Aufklärungsarbeit geeinigt!

Im Einzel siegten Irene und Helga! Die Doppel gewannen Brigitte B. mit Rita und Helga mit Angelika.

Bedanken möchten wir uns bei unserer Trainerin Gabi, die uns schon seit Jahren bestens trainiert!

Auch unseren fleißigen Helferinnen aus der Mannschaft ein herzliches Dankeschön! Vor allem unserer Kassiererin Maritta, die seit Jahren unsere Finanzen verwaltet!

Dietlind und Angelika



Saison 2015

13.6. Sielmingen- Weilheim
Mit einem knappen Erfolg 3:3 = 54:51 Spielen startete unsere Vierermannschaft in die Saison. Trotz heftiger Wadenkrämpfe konnte  Rita ihr Spiel gewinnen. Es kann nur besser werden. Im Einzel siegten : Irene, Rita und Dietlind. Die Doppel gingen verloren.

20.6. Sielmingen-Heiningen
Unser nächstes Spiel gegen Heiningen fing gleich kalt und regnerisch an, es war nicht unbedingt motivierend. Trotzdem gewannenn wir wieder 3 Einzel     (Rita, Brigitte B. und Helga ). Die Doppel gingen wieder verloren , da steckt im Moment der Wurm drin. Trotzdem gewannen wir wieder ganz knapp nach Sätzen 8:7 .

27.6. Sielmingen gegen Denkendorf
Unser Auswärtsspiel gegen Denkendorf war wieder einmal eine ganz knappe Geschichte. Wir gewannen in Sätzen 7:6. Wie sagt man so schön: Das Quäntchen Glück gehört auch dazu! Auch hier gingen die Doppel leider wieder verloren. Die Einzel gewannen: Irene, Rita und Brigitte B.

11.7. Sielmingen - Köngen
Diesmal ein voller Erfolg! Wir gewannen 4:2. Im Einzel siegten Rita und Angelika, im Doppel : Rita und Brigitte B., Dietlind und Helga. Leider mußte unsere Beste ( Irene ) mit einem Archillessehnenriß vom Platz, Angelikas Gegnerin mit einem Speichenbruch!. Sehr schade! Beide sind auf dem Weg zur Besserung.  Endlich waren wir mal wieder im Doppel erfolgreich.

Hurra, nach 4 Siegen sind wir natürlich aufgestiegen !

Dietlind und Angelika

Termine Tennis

Keine Termine

Flyer

Für download bitte auf das Bild klicken!

Return 2018

Für download bitte auf das Bild klicken!

Aufruf zur Votingunterstützung unserer Turner

Bitte stimmen Sie für uns bei der Spenden- und Votingaktion der Volksbank Filder eG

Unsere Spitzenturner turnen ihre Übungen auf Spezialböden. Diese ermöglichen gewagte Sprünge, große Rollen und natürlich umfassende Sicherheit. Um im kommenden Jahr auf Bezirksliganiveau Wettkämpfe ausrichten zu können, benötigen wir dringend einen Anbau zum bestehenden Spezialboden. Dieser stellt mit vielen tausend Euro eine außerordentlich große Investition dar, weshalb wir alle Fans und Mitglieder um Unterstützung bei dieser Aktion bitten wollen. Als Sieger können wir den Anbau sicher finanzieren.

Aktuelle Platzierung: Platz 3
Aktuell fehlende Stimmen bis zum Sieg: 119

Zum Voting bitte hier klicken oder QR Code verwenden