Saison 2016

Es spielten:
Bea, Chris, Claudia, Constanze, Gesine, Gise, Rita und Tine

… „da sin‘ mer dabei !“

Im Schwanenbräu zu Bernhausen wurde der Grundstein für die 1. Hobby-Damen-Mannschaft gelegt und schon wenige Monate später wurde dann aus „Spaß“ Ernst…

Gleich unser erster Spieltag im Mai gegen die TA TSCH Esslingen auf dem Jägerhaus war ein Spiel unter „erschwerten Bedingungen“. Unsere an die Plätze 1-3 gesetzten Mädels haben die restliche Truppe jäh im Stich gelassen und hielten sich lieber in wärmeren Gefilden auf, während wir uns bei a… kalten 11°C quasi total unterkühlt abmühten. Das Ergebnis war keine Überraschung, wir haben gekämpft, unser Bestes gegeben und uns von einem 0:6 nicht die Stimmung vermiesen, sondern den Abend mit den gegnerischen Mädels im griechischen Lokal bei türkischem Junggesellinnen-Abschied (!) ausklingen lassen.

FAZIT:   ALLER ANFANG IST SCHWER !

Unserem sportlichen Ehrgeiz hat dieses Ergebnis jedoch keinen Abbruch getan, im Gegenteil: Hoch motiviert haben wir Woche für Woche donnerstags die Bälle über’s Netz gehauen, um dann am 2. Spieltag in Metzingen mit einem hoch verdienten 6:0 vom Platz zu gehen. Das engste Match bestritten hier Constanze und Chris, die ihren Rückstand dank Nervenstärke und unserer mentalen Unterstützung gedreht haben. Bravo Mädels!

FAZIT:   GEHT DOCH !

Mit ausgeglichener Bilanz traten wir zum 1. Heimspiel gegen den RSK Esslingen an. Motiviert bis in die Haarspitzen und top ausgeruht (!) haben wir unseren 2. Sieg erspielt. Das spannendste Einzel konnte Bea im Match-Tie-Break nach hartem Kampf für sich entscheiden.

Und nach einem entspannten 4:2 Ergebnis kann man (Frau) sich ja auch mal ein Gläschen Prosecco gönnen! J

FAZIT:   EIN HOCH AUF UNS !

In Raidwangen konnten wir dann leider nur 2 Spiele für uns verbuchen, was uns allerdings nicht davon abhielt, den Abend mit der gegnerischen Mannschaft bei leckeren Schnitzel, hausgemachten Salaten und Kaltgetränken dennoch zu genießen.

Nach nunmehr 4 Spieltagen hatten wir 2 Siege und leider auch 2 Niederlagen zu verzeichnen – jetzt  gab es nur ein Ziel: Ein Sieg musste her!

Die Aufregung vor diesem entscheidenden Spieltag wurde vorsichtshalber schon vor Spielbeginn kollektiv bei einem Glas Prosecco neutralisiert und entsprechend gechillt traten wir unsere Matches an. Die Taktik unserer Mannschaftsführerin sollte auch diesmal wieder voll aufgehen und so konnten wir mit einem entspannten 4:2 Sieg unsere 1. Saison insgesamt erfolgreich beenden.

FAZIT:   SCHÖN WAR’S – WIR SIND NE TOLLE TRUPPE UND AUCH IN 2017 WIEDER AM START !

Aufruf zur Votingunterstützung unserer Turner

Bitte stimmen Sie für uns bei der Spenden- und Votingaktion der Volksbank Filder eG

Unsere Spitzenturner turnen ihre Übungen auf Spezialböden. Diese ermöglichen gewagte Sprünge, große Rollen und natürlich umfassende Sicherheit. Um im kommenden Jahr auf Bezirksliganiveau Wettkämpfe ausrichten zu können, benötigen wir dringend einen Anbau zum bestehenden Spezialboden. Dieser stellt mit vielen tausend Euro eine außerordentlich große Investition dar, weshalb wir alle Fans und Mitglieder um Unterstützung bei dieser Aktion bitten wollen. Als Sieger können wir den Anbau sicher finanzieren.

Aktuelle Platzierung: Platz 3
Aktuell fehlende Stimmen bis zum Sieg: 119

Zum Voting bitte hier klicken oder QR Code verwenden