Astrid Wiebelskircher (Vereins- und Jugendtrainerin)

Eckdaten
  • verheiratet
  • 2 Kinder
  • Wohnhaft in Plattenhardt

Berufliche Ausbildung

  • Bankkauffrau mit Weiterbildung zum staatlich geprüften Bankfachwirt
  • Zuletzt tätig als Leiterin einer Filiale in Stuttgart

Tennisspezifische Ausbildung

  • Zertifizierter, erfolgreicher Abschluß zur C -Trainerin

Trainertätigkeit

  • Vereinstrainer TA TSV Sielmingen
  • Co-Trainer TA TSV Birkach
  • Kooperation mit der Tennisschule Novak
  • Trainer SSB Stuttgart Vaihingen

Angebot
Schulkooperation, Schnuppertraining, Kinder- und Jugendtraining, Tenniscamps in den Schulferien, leistungsgerechte Förderung und Ausbildung für Mannschaftsspieler und Freizeitspieler, Match Training, Turnierbetreuung, Mentaltraining, Einzel- und Mannschaftstraining.

Mein Ziel
Mein Ziel ist es, die Tennisbegeisterung bei Spielern jeder Altersklasse und Leistungsstärke zu fördern und die Spieler für den Sport an sich zu motivieren. Es ist mir wichtig, die alters- und entwicklungsgemäße Ausbildung aller Spieler im tennistechnischen und - taktischen Bereich zu optimieren. Ebenso wichtig ist mir die Förderung in den Bereichen Koordination, Kondition, Mentale Stärke und die Vermittlung von Freude an der Bewegung und im Messen im sportlichen Wettkampf.

Alle Nichtvereinsmitglieder sind gerne auf eine kostenlose Schnupperstunde eingeladen. Ich freue mich auf das Kennenlernen aller Vereinsmitglieder, meine Kontaktdaten sind in der Vereinszeitschrift "Return" zu finden oder direkt hier.

Abteilungsleiter Henry Steinmetz

Termine Tennis

Keine Termine

Return 2019

Für download bitte auf das Bild klicken!

Flyer

Für download bitte auf das Bild klicken!

Update zur Coronakrise

Das Kultus- und Sozialministerium in Form des „Gemeindetag Lagezentrum Corona“ haben am 10.05.2020 im Rahmen der "Corona-Verordnung Sportstätten“ bekanntgegeben, dass am 11.05.2020 die Freiflächen der Sportanlagen unter Auflagen für den Übungs- und Trainingsbetrieb geöffnet werden können. Sport kann sodann in kleinen Einheiten, mit Sicherheitsabständen sowie mit Hilfe eines Infektionsschutzkonzepts stattfinden. Spiele wie auch der Hallensport sind bis auf Weiteres nicht möglich.

gez. die Vorsitzenden