In dieser Gruppe trainieren Männer ihre Fitness. Geboten wird ein breites Programm aus Spiel,- Ausdauer- und Kräftigungsübungen. Wer nicht fit ist, wird es dort. Der späte Beginn sollte auch die beruflich besonders eingespannten Männer dazu bringen, sich körperlich zu ertüchtigen.

Das Training variiert je nach Jahressaison. In den kalten Monaten wird in der Halle trainiert. In den warmen Monaten wird zwischen Indoor und Outdoor aufgeteilt. So sieht man die "Gladiatoren", wie die Jedermann´s Sportler auch genannt werden, so manches Mal durch Sielmingen und naher Umgebung walken oder joggen.

In den Sommerferien wechselt das Sportgerät. Dann ist Fahrrad fahren angesagt. Die Gladiatoren feiern zwei Mal jährlich ihre Zusammenkunft mit einem Sommerfest und einer Weihnachtsfeier. Im Herbst gibt es eine Saisonausfahrt mit dem Fahrrad.

Alle Treffen folgen dem Spirit: Gemeinsamkeit und Freude! Jeder wird mitgenommen, jeder darf sich einbringen. Daher das hohe Suchtpotenzial. Wer einmal dabei war, will wieder kommen.

Notiz

  • Männerkurs
  • Montags, 20.00 bis 22.00 Uhr
  • Gemeindehalle Sielmingen
  • Kostenfrei für Mitglieder, schnuppern erlaubt
  • Trainer Rainer Wellen

Corona Update

Die neuen, verschärften Bedingungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie führen dazu, dass der TSV Sielmingen im November sämtliche Aktivitäten in Sport und Versammlung ruhen lassen muss. Das heißt, es finden keine Trainings, keine Wettkämpfe, keine Spiele und auch keine Versammlungen statt. Wir bitten Euch diese extremen Maßnahmen zu unterstützen und Euch an die Kontaktverbote und Hygienegebote zu halten. Nur wenn alle mitziehen, kann eine bessere Zeit nachfolgen. Macht mit, haltet durch, bleibt gesund!

gez. die Vorsitzenden

Turner beim Altpapier sammeln

Auch unsere Turner waren Anfang Juni fleißig beim Altpapier sammeln dabei. Naß, schmutzig, aber voller Power füllten sich die Container während ihrer Zeit. Habt Dank für Eure Unterstützung!

Werner Lang für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet

„Werner setzt sich vor allem für die Belange der Kinder und Jugendlichen in den Vereinen des Schwäbischen Turnerbunds ein. Ebenso engagiert er sich für die Nachwuchsförderung im Fachgebiet Gerätturnen. Sein bemerkenswerter, ehrenamtlicher Einsatz macht ihn zum Vorbild.“ Zum Artikel