Heute lassen wir den nächsten zu Wort kommen. Diesmal hat der Kapitän der ersten Mannschaft, Simon Ritz, sich die Zeit genommen und unsere Fragen beantwortet. Er ist als aktiver Spieler unmittelbar vom ausgesetzten Trainings- und Spielbetrieb betroffen. Der ehemalige Harthäuser sieht das Fehlen des Amateurfußballs mit einem lachenden, aber auch einem weinenden Auge.

Hallo Simon,
Du bist Kapitän der ersten Mannschaft des TSV Sielmingen 1898 e.V. Leider wird momentan kein Fußball gespielt. Wir wollen daher die Chance nutzen, um Dich besser kennen zu lernen!
TSV: Wie geht es Dir und Deinen Lieben in dieser schweren Zeit?
Simon Ritz: Mir geht es gut, klar ist man privat eingeschränkt, aber es gibt genug schöne Dinge, die man auch in dieser schweren Zeit machen kann.
 
TSV: Beschreibe uns doch kurz Deinen fußballerischen Werdegang! Wie bist du hierher, zum TSV Sielmingen, gekommen?
SR: Ich hatte nach langer Zeit den Schritt gewagt, etwas Neues auszuprobieren. Mit ausschlaggebend waren auch die Gespräche mit den beiden Glemser Brüdern, die den Weg zum TSV Sielmingen ebneten.
 
TSV: Welche Ziele hast du noch für deine aktive Fußballzeit? Was hast du aus deiner Sicht vielleicht auch verpasst?
SR: Mein Ziel in der aktiven Fussballzeit wäre es, noch ein Jahr Kreisliga A zu spielen um die Klasse zu halten. Aus meiner Sicht habe ich nichts verpasst, denn Fussball war immer mein Hobby und sollte hauptsächlich Spaß machen.
 
TSV: Fehlt Dir Fußball momentan oder genießt du die Zeit ohne die zeitliche Extrabelastung?
SR: Ehrlich gesagt fehlt mir Fussball, aber mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Man kann sonntags einen Ausflug machen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Aber nach einem Sieg noch gemeinsam im Jugendraum und anschließend im Memo den Sieg ausklingen zu lassen, fehlt mir schon.
 
TSV: Wie hast Du die letzten Wochen und Monate verbracht?
SR: Ich habe meine Wohnung ein bisschen renoviert und viel Zeit mit meiner Familie verbracht.
 
TSV: Was wirst Du als erstes tun, wenn wir wieder in unseren normalen Alltag zurückkehren können?
SR: Ich denke, ich werde als Erstes mal mit meiner Freundin schön essen gehen und einen Urlaub buchen.
 
TSV: Hast du noch ein paar abschließende Worte?
SR: Bleibt alle gesund! Ich hoffe, wir können uns bald wieder auf dem Sportplatz treffen. 100 % Blau / Weiss!

Vielen Dank für deine Zeit! Wir freuen uns, wenn wir uns wieder auf dem Fußballplatz sehen!

Gesichter des Vereins

Mitgliederversammlung

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung sollte turnus- und plangemäß am 30.04.2021 stattfinden. In Anbetracht der besonderen pandemischen Lage können wir diesen Termin nicht halten. Unsere Hauptversammlung soll nun am Freitag, 09.07.2021, ab 19.00 Uhr, stattfinden. Die Örtlichkeit wird noch bekannt gegeben. Wir gehen davon aus, dass wir diesen Termin sicherer wahrnehmen können. Die Möglichkeit des Einbezugs der Sporthalle sowie der Online-Zusammenkunft sind Optionen, die sich immer erfolgreicher gestalten.

gez. die Vorsitzenden