Am 20.01.2018 durften wir die beiden langjährigen Kata-Bundesjugendtrainer Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl in Sielmingen begrüßen. Schon das ideenreiche Aufwärmtraining mit vielen Partnerübungen wie „virtuellen Ballspielen“, „Armdrücken“ und „Spiegel des Partners“ zeigte, mit welch abwechslungsreichen Möglichkeiten Schnelligkeit, Kraft und Gleichgewicht trainiert werden können. In den drei parallelen Trainingseinheiten für Unter- und Mittelstufe 9.-5. Kyu sowie für die Oberstufe ab 4. Kyu übten und verfeinerten wird die Katas Gojushiho Sho und Jiin. Auch die realistische Anwendung einzelner Angriffs- und Verteidigungssequenzen aus den Katas wurden am Partner im Bunkai trainiert. Der Lehrgang war geprägt von hochkarätigen, sehr gut vorbereiteten und aufeinander abgestimmten Trainingseinheiten und somit eine wertvolle Karateerfahrung für alle Teilnehmer.

Wir bedanken uns bei Schahrzad und Sigi für einen tollen Lehrgangstag, bei den Gästen für den Besuch bei uns in Sielmingen sowie bei allen freiwilligen Helfern, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben!