Termine

Altpapiersammlung
Samstag, 9. November 2019, 08:00

Termine Verein

13. September 2020, 11:00 Uhr
"Kirchplatzfest onderwegs"
24. September 2020, 20:00 Uhr
Ausschußsitzung
9. Oktober 2020, 20:00 Uhr
Vorstandssitzung
6. November 2020, 20:00 Uhr
Mitgliederversammlung
14. November 2020, 0:00 Uhr
Sponsoreneinladung: Weinmesse bei Getränke Schweizer
5. Dezember 2020, 8:00 Uhr
Altpapiersammlung

Jetzt für 1,- Euro pro Monat Mitglied im Förderverein des TSV Sielmingen e.V. werden!

Der Förderverein des TSV Sielmingen ist ein eigenständiger Verein und ein wichtiger Grundstein bei der Refinanzierung des Hauptvereins. Der Förderverein veranstaltet eigene Formate, wie die Sielminger Kirbe, und unterstützt daraus finanziell den TSV Sielmingen. Mit nur einem Euro im Monat kann man im Förderverein Mitglied werden und sich einbringen. In regelmäßigen Sitzungen wird das Engagement besprochen und geplant. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

Eine Mitgliedschaft zu beantragen ist einfach. Weiteres durch Klicken auf das TSV Logo.

Trainieren während der Sommerferien

Das Trainieren während der Sommerferien ist in diesem Jahr möglich. Sowohl der Fußballplatz, als auch die Sielminger Hallen bleiben geöffnet. Versäumte Trainingseinheiten können somit nachgeholt werden. Die Trainer werden gebeten, sich mit ihren Abteilungsleitern abzustimmen.

gez. die Vorsitzenden

"Kirchplatzfest onderwegs"

TSV Sielmingen ist Fußballmeister

Am 20.06.2020 wurde dem TSV Sielmingen offiziell der Meistertitel zuerkannt. 15 Spiele, alle ungeschlagen. Wir gratulieren der 1. aktiven Mannschaft zu ihrem Erfolg.

TSV Sielmingen ist mit der HB Filderstadt Handballmeister

Nach einer furiosen Saison und 12 absolvierten Spielen, stehen die Männer 1 der HB Filderstadt als ungeschlagener Meister der Kreisliga B fest. Der Aufstieg in die Kreisliga A ist damit perfekt! Ein herzliches Dankeschön gilt allen Sponsoren, Unterstützern und Fans!

Der TSV in der Filder-Zeitung

 

Der Trainingsbetrieb ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Hier geht es zu einem Erfahrungsbericht unseres Fußballers Patrick Steinle.