Am 6.6.2024 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung in der Sportgaststätte Sielmingen statt. Viele Mitglieder, Ehrengäste und Stadträte folgten der Einladung. Die Räumlichkeiten waren gut gefüllt. Erst nach 160 Minuten war die Agenda des Abends abgearbeitet.

Der Vorsitzende gab zunächst einen Rückblick auf die Monate Oktober 2023 bis Mai 2024, bevor er einen Ausblick auf Neuerungen der nächsten Wochen und Monate darlegte. Die Botschaft war deutlich: der TSV macht Vieles richtig. Abteilungen und Verein haben eine gute Ausgangslage für das folgende Sportlerjahr.

Dem Bericht des Kassiers konnte entnommen werden, dass zum 5. Mal in Folge gut gewirtschaftet wurde. Finanziell steht der Verein stabil. Und das muss er auch, um die größeren Investments am Vereinsheim bewältigen zu können.
 
Dem Kassier folgten die Abteilungen mit ihren Rück- und Ausblicken. Neu vorgestellt hatten sich Zoltan Djenes, Abteilungsleiter Fußball, und Christopher Tragbar, als Coach und Verantwortlicher des Bereichs Basketball. Trainer Cia war gleich mehrere Male gefordert, seine neuen Kursideen vorzustellen. Ob In- oder Outdoor, seine Teilnehmer schätzen den empathischen Trainer, der mit seinen Kursen physisch wie mental insbesondere auch ältere Mitglieder erreicht.
 
Das Ergebnis der Kassenprüfung wurde durch Hatixhe Haxhiu verkündet und die Entlastung empfohlen. Sportbürgermeister Jens Theobaldt übernahm nach einem Grußwort diesen Schritt und stellte die Entlastungsfrage an die Mitglieder. Die Mitglieder votierten einstimmig für die Entlastung des Vorstandes.
 
Als Ausschussmitglieder wurden Manuela Pflieger und Steffen Freund neu bestellt. Ingo Lange wurde in selbiger Funktion wieder bestätigt. Rainer Wellen trat nicht mehr an. Das Ruder sollen nun mal Jüngere übernehmen, so seine Aussage.
 
Zwei große Entscheidungen standen an. Der Mitgliedsbeitrag soll ab 2025 eine Anpassung erfahren, um den Verein unabhängig der Einnahmen aus der Sportgaststätte stellen, die Trainerhonorare anpassen und die gestiegenen Kosten in der Abteilung Tennis kompensieren zu können. Ferner bat der Vorsitzende um Freigabe der notwendigen Mittel zur Renovierung der Sportgaststätte und des Vereinsheims. Beide Entscheidungen wurden mit Mehrheit, bei 4 bzw. 3 Enthaltungen, genehmigt.
 
Die Mitgliedsbeiträge steigen damit im kommenden Jahr wie folgt:
 
- Erwachsene von 96 Euro auf 120 Euro
- Ehepaare von 182 Euro auf 220 Euro
- Familienbeitrag von 192 auf 240 Euro
- Kinder, Jugendliche, Schüler, Azubis und Studenten von 66/ 72 Euro auf 76 Euro
- Rentner, Pensionäre mit Eintritt 2025 von 72 auf 90 Euro
 
Für Rentner und Pensionäre bis einschl. Eintritt 2024 bleibt der Beitrag unverändert auf altem Niveau. Ebenso erhalten bleiben die Zusatzbeiträge des Bereichs Fitness und Gesundheit. Die Anpassung der Abteilungsbeiträge obliegt dem Ausschuss, der sich separat mit den jeweiligen Erhöhungen befassen wird. Die Ehrenmitglieder bleiben von allen Beiträgen frei.
 
Die Renovierungskosten der Sportgaststätte, der Seminarräume 1 + II sowie am Vereinsheim sind mit 170.000 Euro umfassend. Dazu können Eigenleistungen, Standardmobiliar, Zuschüsse und Fördermittel sowie Mittel aus der Umstellung zum Vorsteuerabzug gegengerechnet werden. Durch das sehr kleine Zeitfenster der Realisierung stellt sich die Frage, in welchem Umfang alle notwendigen und erwünschten Leistungen umgesetzt werden können. Die Arbeiten an der Sportgaststätte können ausschließlich im Zeitfenster Juli und August stattfinden.
 
Geehrt wurden langjährige Mitgliedschaften.
 
Für 25 Jahre
- Martin Keck
- Christoph Kunzmann
 
Für 40 Jahre
- Bärbel Alber
- Margarete & Dietmar Hantke
- Sascha Härtenstein
- Steffen Huth
- Alexander Kraft
- Hartmut Schäfer
- Helga Timke
- Helga Weinmann
- Martin Schraitle
 
Für 50 Jahre
- Günter Alber
- Karin Alber
- Dietlind Claus
- Margarete Demoll
- Bernd Novincs
- Hildegard Ortlieb
 
Für 60 Jahre
- Rudolf Schlecht
 
Der Vorsitzende bedankte sich bei Lisa, Hatixhe und Sabine für die Arbeit der Geschäftsstelle und der Buchhaltung mit einem Blumenstrauß. Darüber hinaus wurde Rainer Wellen für seine langjährige Arbeit als Funktionär geehrt.
 
Besonderen Dank erfuhren Markus Goltz, der als neuer technischer Leiter den Verein regelrecht zu seiner zweiten Heimat machte und Uwe Santanius, der den Verein als Pächter über 11 Jahre begleitete und treu unterstützte.

Zum Abschluss wurde durch den Vorsitzenden auf die Änderung der neuen Regeltermine der Mitgliederversammlung hingewiesen. Diese finden künftig stets am ersten Freitag nach den Pfingstferien statt. Ferner wurde für das neue Format Emerländer Herbst am 22.09.2024 geworben, bei dessen Ausplanung der TSV beteiligt ist. Mit einem Poster der neuen Pächter, die ab 01.09.2024 ihre Arbeit aufnehmen, wurde die Versammlung beendet.

Termine Verein

24. Juli 2024, 18:00 Uhr
Vorstandssitzung
24. Juli 2024, 19:00 Uhr
Ausschusssitzung
1. September 2024, 11:00 Uhr
Neueröffnung der Sportgaststätte
7. September 2024, 16:00 Uhr
Kirchplatzfest mit bestens erprobter Partyband Golden Island
8. September 2024, 11:00 Uhr
Kirchplatzfest - Hocketse
22. September 2024, 11:00 Uhr
Emerländer Herbst
26. Oktober 2024, 18:00 Uhr
Kirbe am Samstag: DJ Party & Helferfest
27. Oktober 2024, 11:00 Uhr
Kirbe am Sonntag: Laubenmittag und -nachmittag

Informationen des Vorstandes und der Geschäftsstelle

Aktuell ist unsere Telefon- und Internetleitung ausgefallen. Die Techniker unseres Anbieters sind bemüht, die Leitung wieder in Ordnung zu bringen. Ein Austausch bestehender Technik soll im Laufe der KW 29 für finale Abhilfe sorgen. Wir bitten um Geduld und um Übermittlung von Fragen per E-Mail.

Kontakt und Öffnungszeiten
Antrag und Beiträge
Kündigung
Vereinssatzung
Historie
Termine

Informationen an Lieferanten

Raumreservierungen

Für eine Reservierung des Seminarraums III benötigen wir folgende Informationen:

1. Datum und Uhrzeit
2. Geplantes Ende
3. Anzahl Teilnehmer
4.
Nutzungszweck
5. Essen erwünscht
6.
Getränke erwünscht
7.
Wer reserivert
8.
Tel.# für Rückfragen

Diese Informationen bitte an die Geschäftsstelle übermitteln. Zur Überprüfung der Reservierung bitte auf das Kalenderbild klicken.

Wichtig: Nur für interne Zwecke und Gemeinschaftsinteressen. Reservierung bei voraussichtlicher Nichtnutzung bitte rechtzeitig absagen. Der Seminarraum III ist nur für das vereinbarte Zeitfenster nutzbar und sauber wie auch verschlossen zurückzugeben. Müll ist mitzunehmen, Flächen nach Benutzung abzuwischen, der Boden zu kehren und das Licht, expl. in den Toiletten, auszuschalten.

Erklärung der Kürzel:
SR3 (Seminarraum 3)
HH (Haupthalle)
AB (Anbau)
TH (Tennisheim)
SPGA (Sportgaststätte)
VZ (Vereinszimmer/ Eckzimmer Sporthalle)

Mit der Volljährigkeit endet die Familienmitgliedschaft

Gebührenstruktur für Zusatzkurse

Sielminger Vereinsnews